Na, wo sind sie, die kreativen Studenten?

Dieser Beitrag ist interessant für alle, die im Bereich Grafik, Design, Bildbearbeitung oder Videoschnitt tätig sind.

Und eigentlich muss man zu Adobe Programmen auch nicht wirklich viel sagen, oder?

Photoshop, Indesign, Illustrator, Premiere Pro, Lightroom… Und das sind nur die bekanntesten Vertreter. Worum es hier nun gehen wird, ist die Frage: Wie bekomme ich die Software mit Studentenrabatt?

Adobe Creative Cloud für Studenten und Schüler

Nichts leichter, als das!

Leider bietet Adobe inzwischen nicht mehr die guten alten Creatives Suites an. Die hat man einmal gekauft und jahrelang genutzt. Stattdessen ist man auf den Zug mit den Abo-Modellen aufgesprungen. Creative Cloud nennt sich das Ganze.

Finde ich persönlich nicht so sexy, aber was will man machen. Vor allem, wenn man auf Photoshop & Co. angewiesen ist.

Was kostet die Creative Cloud für Studenten?

Immerhin gibt es die Creative Cloud für Studenten, Schüler und Lehrer mit 65% Rabatt.

Kostet dann 19,34 Euro pro Monat fürs erste Jahr. Oder umgerechnet 232,08 Euro.

Im zweiten Jahr steigt der Preis auf 29,74 Euro pro Monat. Das sind dann monatlich nur noch knapp 6 Euro Ersparnis gegenüber dem regulären Preis.

Welche Programme sind in der Creative Cloud enthalten?

Um es kurz zu machen: Im Prinzip einfach alle.

  • Photoshop
  • Indesign
  • Illustrator
  • Premiere Pro
  • Lightroom
  • Adobe xD
  • Acrobat Pro

Dazu gibt es außerdem noch 100 GB Cloud Speicherplatz.

Screenshot Adobe Seite v. 22.04.2020